Chorprojekt Franziskusmesse „Fra Francesco“

Hier kann man bei einem einmaligen Projekt mitsingen!

Robert Haas hat nach eigenen Texten und Texten von Georg Schwikart diese neue Messe vertont. Sie soll zweimal in unserem Bistum erklingen und einstimmen auf die Familienwallfahrt nach Assisi im Juni 2022.*

Chorleitung des Projektes hat Dr. Peter Frasch, begleitet wird Robert Haas von einem professionellen Ensemble. Den dreistimmigen Chorsatz verfasste Jochen Wiedemann.

Eine Teilnahme am Chorprojekt ist ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Die Chorstimme wird den Mitwirkenden kostenfrei zugesandt.

Termine:

Online-Workshop am So, 18. April 2021, von 14 – 17 Uhr mit Peter Frasch und Robert Haas über Zoom. Ein erstes Hineinhören in die Messe und die ersten Sätze kennenlernen.

Probentag am So, 26. September 2021 von 9:30 Uhr bis 18 Uhr in St. Franziskus, Kempten

Uraufführung der Messe mit unserem Bischof Dr. Bertram Meier am So, 10. Oktober 2021 um 17 Uhr in St. Franziskus, Kempten

„Franziskusmesse“ am Samstag, 26. März 2022 um 17 Uhr in der Kirche „Zum guten Hirten“, Augsburg – Univiertel

Wir freuen uns auf das gemeinsame Singen und Feiern!

Anmeldung über diesen Link:

https://www.familienwallfahrt-assisi.de/veranstaltung/franziskusmesse-fra-francesco/

Hier ein kurzes Video dazu:

https://youtu.be/wflVdI0WXcE

*Eine Teilnahme am Chorprojekt ist auch ohne Wallfahrt nach Assisi möglich.

Posted in:
About the Author

Robert Haas

Musiker • Liedermacher • Songwriter • Komponist • Pastoralreferent • Ehe- und Familienseelsorger 1964 in Kempten/Allgäu geboren Verheiratet, 2 Kinder Studium der kath. Theologie an der LMU München Referent für Familienpastoral der Diözese Augsburg und Referent im Amt für Kirchenmusik (Bereich NGL und Kinderlied) Zahlreiche Veröffentlichungen in unterschiedlichen Verlagen. Zusammenarbeit mit vielen namhaften Textautoren wie Rolf Krenzer, Hermann Eimüller u. v. m. Im neuen Liederbuch finden sich 283 Titel. Mehr Infos zum Liederbuch und allen Veröffentlichungen im Shop von www.robert-haas.de

Schreibe einen Kommentar