Ensemble

 

benefiz_MOR0012 benefiz_MOR0020

Geb. 1966, lebt in Oberstaufen, wurde mehrmals mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Weltweite Veranstaltungen, Fernseh-, Radio- und CD-Aufnahmen. Studium: Klassische Ausbildung am Richard Strauss Konservatorium in München, danach Jazzstudium. Musiker u. a. bei Hugo Strasser, Sophies Welt, Beauty and the Beast, Cats und Ludwig II., bei Gottschalk sucht den Musicalstar und bei König der Löwen. CD-Aufnahmen und zahlreiche Veranstaltungen mit Robert Haas. Veranstaltung Klangreisen und Liederseminare zusammen mit Robert Haas im Duo, sonst zusammen mit Robert Haas und Band.

Markus Kerber – Flöten, Saxophone, Klarinette und Bansuriflöten  (Foto: Monika Rohlmann)

 

Lydia Schiller – Gesang

 

 

 

 

 

 

Geb. 1988 in Kempten, studiert seit 2008 Jazz-Gesang bei Reinette van Zijtveld-Lustig und Tine Schneider in Würzburg. Seit 2007 ist sie Mitglied der Konzertbesetzung des Landesjugendjazzorchesters Bayern unter der Leitung von Harald Rüschenbaum und nahm am Landeswettbewerb Jugend Jazzt 2010 mit „hervorragendem Erfolg“ in der Solo- und Ensemblewertung teil. 2012 Gesangs-Studium in New York mit Abschluss Master.

 

 

Sebastian Kern – Schlagzeug und Percussion

 

 

Sebastian Kern wurde am 30.04.1980 in Bad Tölz geboren. Mit 5 Jahren erhielt er seinen ersten Instrumentalunterricht. Nach Gitarre und Klavier fand er 1994 zu seinem Hauptinstrument, dem Schlagwerk. 1998 gewann Sebastian Kern erste Preise bei „Jugend Musiziert“ und erhielt 1999 und 2000 das Stipendium des Bayerischen Musikrates „Zur Förderung besonders begabter, junger Musiker“. Nach bestandenen Aufnahmeprüfungen an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, und der Hochschule für Musik in München, studierte er bei Prof. Dr. Peter Sadlo (HfM München und Mozarteum Salzburg) und Franz Bach (SWR-Rundfunksinfonieorchester Stuttgart) in München klassisches Schlagwerk.2001 schloss er das Diplom-Studium „Latin-Percussion/Brazilian-Percussion“ an der Latin-Percussion-School München mit Auszeichnung ab und setzte sein Studium 2002 in den Fächern Musikwissenschaft, Psychologie und Musikpädagogik mit Hauptfach Schlagwerk an der LMU in München fort. Seit 2011 ergänzt er seine Qualifikationen mit der Ausbildung zum Filmkomponist an der Akademie „DeutschePOP“ in München.

 

 

 

 

 

Sängerin (Diplom-Operngesang mit Staatsexamen Popularmusik), Solokünstlerin, Musikpädagogin und Stimmbildnerin. 
Diana Brüheim studierte Musikpädagogik, Stimmbildung und Operngesang an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Sie wirkte bei Opernproduktionen der Hochschule, sowie des Theaters Eisenach mit und konzertiert als Sängerin im klassischen Bereich, sowie im Bereich populärer Unterhaltungsmusik wie Musical und Jazz. Sie ist weiterhin tätig als Musikpädagogin an der Maria Stern Realschule in Immenstadt. Sängerin bei Robert Haas auf der CD „Gesegnet“ (2016)

 

Diana Brüheim – Gesang

 

Tiny Schmauch – Bass

 

 

Tiny Schmauch, in Kaufbeuren geboren und beheimatet, ist freischaffender Jazzmusiker und Arrangeur. Neben dem Kontrabass spielt er noch Posaune, Tuba, E-Bass und Euphonium. Er ist seit fünf Jahren Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Bayern e.V., zudem Mitbegründer und seit deren Gründung in Jahre 1991 erster Vorsitzender der Allgäuer Jazz Initiative e.V.
Seit 19 Jahren ist er Leiter und Arrangeur der Jazz-Bigband Horns Up. Mit ihr gewann er den ersten Preis beim Bayerischen Orchester-Wettbewerb 1999 und den zweiten Preis beim Deutscher Orchesterwettbewerb 2000. Tiny Schmauch ist langjähriger Dozent für Improvisation, Arrangement und Harmonielehre. Außerdem Instrumental-Lehrer für Posaune, Tenorhorn und Kontrabass, sowie regelmäßig Gastmusiker am Landestheater Schwaben, Memmingen. Seit 2003 ist er Bassist im Ensemble von Robert Haas.

 

 

 

 

 

 

benefiz_MOR0023

 

 

Geb. 1999 in Kempten. Seit 2015 Violinistin bei der Messe „Und aufs Neue“, auf der CD „Gesegnet“ (2016) und bei diversen Konzerten.

 

 

 

 

 

Anna Haas – Violine (Foto: Monika Rohlmann)

 

Luisa Klocke – Gesang

 

 

 

 

 

Geb. 1992 in Tettnang. Seit 2010 als Sängerin im Ensemble. Aufnahmen zum Hörbuch „Was für ein Gewimmel“ und Live-Auftritte. Sängerin von der Single „Wann fängt Weihnachten an“, die Ende 2010 erscheint.

 

 

 

Evelyn Huber – Harfe

 

 

 

 

Evelyn Huber studierte Harfe bei Helga Storck an der Hochschule für Musik und Theater München und schloss ihr Studium mit dem Meisterklassendiplom ab. Von 1998 bis 2009 war sie dort als Lehrbeauftragte für Harfe tätig. 2007 wurde sie als Gastprofessorin an die Guildhall School of Music London berufen.
Sehr früh begann sie, die musikalischen Möglichkeiten der Großen Konzertharfe auszuloten und konventionelle Grenzen zu überschreiten. Jazz-Workshops in den USA, Konzerttätigkeiten in aller Welt mit unterschiedlichen Ensembles und nicht zuletzt ihre Soloperformances machten sie zu einer Virtuosin in den Genres Jazz und World Music.
Mitgewirkt hat Evelyn bei unserer CD „Klangreisen 2

Fotorecht: Mike Meyer www.mikemeyer-photography.de

Pit Decker – Gitarre

 

 

 

 

Peter „Pit“ Decker, geb. 1957 in Obergünzburg, lebt mit seiner Familie in Obergünzburg/ Allgäu.
Gitarrist im Robert Haas Ensemble und verschiedener Formationen der Allgäuer Jazz Szene. Studioarbeit, CD- Aufnahmen mit Trio und Bigband, sowie Mitwirkender bei CD Produktionen und live-events im Robert Haas Ensemble, Gitarre und Gesang bei der Kantate „auf goldgrund“

 

 

 

Martina Robertson – Gesang

 

 

 

 

 

 

Seit 1996 Mitwirkende bei den Musikspielen Franz von Assisi, Menschenkinder, Auf der Spur, pessachpassion und Leuchtspur Leben. Mitwirkende bei unterschiedlichen Konzerten.

 

 

 

 

Mitwirkende bei pessachpassion, leuchtspur leben und auf goldgrund 

Ulla Struck – Gesang

Felicia Friedrich – Gesang

Siegfried Albrecht – Regie

 

 

 

 

 

 

 

Norbert Laubacher – Regie

Winfried Bückmann – Bass